Chromatieren von Aluminium in großer und kleiner Straße

Adruu verfügt über zwei verschiedene Chromatierungsverfahren, nämlich das Alodine-1500-Verfahren und das Surtec-650- Verfahren (RoHS compliant). Eine Chromatschicht sorgt für den Korrosionsschutz und ist zudem elektrisch leitend, im Gegensatz zu Eloxalschichten, die nämlich elektrisch isolierend sind. Obgleich Chromatieren eigentlich als Haftgrund für die Pulverbeschichtung und das Lackieren gilt, ist Adruu auch auf Chromatieren als hochwertige Endbehandlung spezialisiert.

Große und kleine Anlage für Chromatieren

Sowohl in der großen als auch in der kleinen Anlage können Teile mit Alodine 1500 oder mit Surtex 650 (Chrom-VI-frei / RoHS compliant) behandelt werden.
Adruu bietet zudem die Möglichkeit, Teile sowohl teilweise zu eloxieren als auch zu chromatieren. Diese Kombinationsbehandlung wird in der Elektronik-Industrie viel verwendet, unter anderem für Frontplatten und Gehäuse, bei denen eine elektrostatische Aufladung nicht erwünscht ist (EMV-Konformität).

chromateren

Start typing and press Enter to search